Abschied in Naypyidaw



Abschied von Naypyidaw

Der letzte Besuch einer großen Schule mit 1200 SchülerInnen und 250 Kindergartenkindern liegt hinter uns. Wie gestern putzten wir zunächst mit ihnen Zähne, danach wurde eine Fluoridierung mittels Mundspülung durchgeführt.
Auch hier waren wir absolut überwältigt von der Fröhlichkeit der Kinder, die dankbar Tipps bezüglich der Zahnhygiene annahmen und nach getaner Arbeit war sogar noch etwas Zeit um miteinander zu spielen 😉

Was uns wirklich zum Nachdenken bringt ist, dass in allen besuchten Kindergärten und Schulen bei fast jedem/jeder mindestens ein Zahn von Karies befallen ist, obwohl wir  sehen, wie gut die Kinder mitmachen, auch motorisch sehen wir absolut keine Defizite.

Wir hoffen sehr, dass wir unseren kleinen Beitrag zur Verbesserung des Zustandes leisten konnten und sind zuversichtlich, dass sich die großartige Arbeit von Mr. Maung und seinem Team in den nächsten Jahren auf jeden Fall auszahlen wird.

Heute heißt es für uns „nur noch“ Koffer packen und morgen geht es mit dem Bus zur nächsten Station: Bagan.